Ersthilfe

Wer sich mit seinen individuellen Fragen an uns wendet, wird zunächst an ein ehrenamtliches Ersthelfer-Team vermittelt; es besteht aus Menschen, die selber sehbehindert oder blind sind. Im ersten Kontakt können oft schon wichtige Fragen geklärt und weiterführende Empfehlungen gegeben werden.

Blickpunkt Auge

Blickpunkt Auge ist das qualitätsgesicherte Beratungsangebot unseres Dachverbandes, des Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverbandes (DBSV).

Blickpunkt Auge bietet eine kostenlose und unabhängige Beratung, nicht nur für die Betroffenen selbst, sondern auch für Angehörige und Freunde.

Die Berater und Beraterinnen informieren zu allen mit der Augenkrankheit verbundenen Themen.

  • Grundlegendes zu den wichtigsten Augenerkrankungen;
  • optische und weitere Hilfsmittel;
  • rechtliche und finanzielle Angelegenheiten;
  • Tipps und Hilfen für den Alltag;
  • Beleuchtung und Sehen;
  • Berufstätigkeit mit Sehbeeinträchtigung.

Blickpunkt Auge auch in Schleswig-Holstein für Sie da

Hier geht’s zum Regionenangebot Schleswig-Holstein auf dem Blickpunkt-Auge-Portal.

Berater v.l.n.r.: K. Küppers, R. Thoms-Zander, R. Zander und A. Lassen
Berater v.l.n.r.: K. Küppers, R. Thoms-Zander, R. Zander, A. Lassen

Beratung für alle

Bei Sehbehinderung oder Sehverlust stehen Mitgliedern und Nichtmitgliedern unsere Blickpunkt-Auge (BPA) Berater und Beraterinnen zur Seite.

Beratung in Ihrer Nähe

Wir bitten um vorherige Anmeldung für alle Beratungstermine.

Regina und Rüdiger Zander

E-Mail an Regina und Rüdiger Zander senden

04863 92 94 976
Persönliche Beratungen jeden 4. Freitag im Monat im Mehrgenerationen-Treff, Norderstr. 2 in Husum.

Karl Josef Küppers

E-Mail an Karl Josef Küppers senden

Persönliche Beratungen an jedem dritten Montag im Monat nach telefonischer Absprache im Pavillon der Seniorenwohnanlage Haus Am Park in Rendsburg Büdelsdorf.

In Kiel in der Melanchthonstr. 31, vorzugsweise jeden 1. Montag im Monat. Bitte anmelden!

Andreas Lassen

E-Mail an Andreas Lassen senden

0160 92 82 30 70
Persönliche Beratungen in Itzehoe nach Absprache.

Monika Peters und Karin Greiner

E-Mail an Monika Peters und Karin Greiner senden

In der Geschäftsstelle in Lübeck:
0451 408 508 608
Persönliche Beratungen in Lübeck nach Absprache.

Unser Anrufbeantworter hält Ihre Mitteilungen und Anfragen fest, um sie so schnell wie möglich zu bearbeiten. Bitte hinterlassen Sie für die weitere Bearbeitung auch Ihre Kontaktdaten.

Unser Infomobil…

… wird wieder Fahrt aufnehmen und vor allem auch dort Station machen, wo es derzeit nicht möglich ist, eine stationäres Beratung anzubieten.

Professionelle Hilfe

Professionelle Hilfe leisten die Rehabilitationslehrerinnen und
-lehrer für blinde und sehbehinderte Menschen. Bei diesen erhalten Sie Orientierungs- und Mobilitätstraining, das in einem bestimmten Umfang von den Krankenkassen finanziert wird, sowie Schulungen in lebenspraktischen Fähigkeiten.