In den Landtag, trotz Busfahrerstreik

Es bleibt dabei! Blindengeldempfänger wollen es wissen, ob sie wieder bei der Planung des Landeshaushalts übergangen und zurückgelassen werden. Sie kommen mit Hoffnungen…

Weggespart?

„Mit Weißen Stöcken, Führhunden und aufmerksamen Ohren werden Mitglieder des BSVSH dabei sein, wenn unsere Landtagsabgeordneten am 15. Februar 2024 um 15:00 Uhr die sozialen Teile des Haushalts besprechen“…

Neustart des BSVSH in Rendsburg

Der offene Sonntagstreff am 7. Januar war ein gelungener Auftakt. Weitere Aktivitäten sollen folgen. An jedem ersten Sonntag eines Monats können sich alle in Rendsburg treffen, die sich rund um ihr Leben mit Sehverlust austauschen wollen…

Europawahl barrierefrei

Wahlschablonen ermöglichen blinden Menschen eine geheime Stimmabgabe. Am 9. Juni wird in der gesamten EU das Europaparlament gewählt. Die Aufgabe des BSVSH ist es, in Schleswig-Holstein dafür zu sorgen, dass alle, die das benötigen und möchten, mit Hilfe einer Wahlschablone geheim wählen können.

Die Bäderbahn muss bleiben!

Norddeutsche Blinden- und Sehbehindertenverbände wenden sich an Claus Ruhe Madsen. Sollte die DB-Verbindung nach Timmendorfer Strand wegfallen, könnte dies das Ende dieser wichtigen Stätte für unseren Personenkreis sein.

Louis Braille Festival 2024

Anfang Mai 2024 treffen wir uns alle zum großen Fest der blinden, sehbehinderten und sehenden Menschen in der schwäbischen Metropole Stuttgart.

Neue Geschäfts­führung

Auf der Mitgliederversammlung am 10. Juni stellte sich der neue Geschäftsführer unseres Vereins vor. Stefan Popko ist 45 Jahre alt, mit seiner Frau und einem zweijährigen Sohn lebt er in Lübeck.